☐ Schreiben Sie den Mitarbeitern, die die Rückkehr zur Arbeit bestätigen, und legen Sie detailliert dar, welche Schritte Sie unternehmen, um Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu schützen, und welche Verfahren Sie bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz von ihnen erwarten. Wenn die Mitarbeiter, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, für Ihre Organisation von entscheidender Bedeutung sind, wäre es sinnvoll, ihre Pläne zu besprechen und zu versuchen, eine kürzere EVL-Periode zu vereinbaren. Wenn einige Mitarbeiter im Urlaub sind, können Sie alternativ verlangen, dass sie stattdessen zur Arbeit kommen. Verärgerte Mitarbeiter, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, werden dies wahrscheinlich tun können, ohne dass dies beeinträchtigt wird. Unser Team von Gesundheits- und Sicherheitsexperten hat Arbeitgebern in allen Branchen bereits geholfen, geeignete Risikobewertungen und sichere Arbeitssysteme für Arbeitnehmer zu entwickeln, die von der Sperrung zurückkehren. ☐ Entscheiden Sie, welche Informationen Sie von Mitarbeitern über die Rückkehr ins Berufsleben benötigen (z. B. Gesundheitsfragen und Kinderbetreuung oder andere Betreuungsaufgaben). Beispielsweise könnte ein Werksmitarbeiter mit einer Rückenverletzung wieder zur Arbeit kommen, um leichte Aufgaben zu erledigen, aber keine schweren Hebearbeiten. Die Reform der Lohnnebenkosten wurde im Rahmen des Wirtschaftsantwortpakets Covid-19 der Regierung um 12 Monate verzögert. Die Reformen werden nun am 6.

April 2021 statt am 6. April 2020 in Den Jahren gehen. Mit einem B-1-Visum benötigen Sie ein Bestätigungsschreiben zur Arbeitsüberprüfung, um Ihren Stellenstatus bei Ihrem Arbeitgeber im Ausland zu bestätigen und die Aktivitäten zu beschreiben, an denen Sie während Ihres Aufenthalts in den Vereinigten Staaten teilnehmen werden. In dem Schreiben sollte klar gesagt werden, dass Sie nur für einen kurzen Besuch in die Vereinigten Staaten einreisen, nur um sich an den in dem Brief beschriebenen Aktivitäten zu beteiligen, und dass Sie nicht für eine US-Quelle arbeiten oder zahlungen erhalten. Zum Beispiel, Wenn Sie für 2 Jahre in Indien gearbeitet und dann in den USA für 1 Jahr für das gleiche Unternehmen gearbeitet. Berücksichtigen Sie die Vollbeschäftigungsperiode, indem Sie die Amtszeit in Indien und den USA getrennt erwähnen. Die Regierung rät, dass diese Personen zu diesem Zeitpunkt nicht wieder arbeiten sollten. Sie können sich für den von der britischen Regierung im März festgelegten Zeitraum von 12 Wochen noch selbstisolieren. “Der Arbeitnehmer kann vom Arbeitgeber jederzeit eine Bescheinigung über Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses sowie die Qualität seiner Arbeit und seines Verhaltens verlangen.” Die Regierung des Vereinigten Königreichs hat eine umfangreiche Liste von Beschäftigungsarten herausgegeben, die bestimmen, ob jemand den Status eines “Schlüsselarbeiters” hat, einschließlich bestimmter Personen, die in den Bereichen Gesundheit und Soziales, Bildung und Kinderbetreuung, Verkehr und Lebensmittel sowie andere wichtige Güter arbeiten. Die vollständige Liste finden Sie hier. B-1-Visums sind für “Temporary Business Visitors” in die Vereinigten Staaten mit (wie Sie erraten können) geschäftsbezogenen Zwecken bestimmt. Diese Zwecke dürfen jedoch nicht die tatsächliche Arbeit oder den Erhalt eines Gehalts aus einer US-Quelle beinhalten.

Geschäftsbesucher kommen oft zu Meetings und Seminaren, verhandeln Verträge mit Geschäftspartnern, treten als Gastredner oder Dozent auf, nehmen an Schulungen teil oder kaufen Waren oder Immobilien. Überprüfungen sind weiterhin erforderlich, und Sie müssen weiterhin die vorgeschriebenen Dokumente überprüfen, die in den Leitlinien des Innenministeriums aufgeführt sind. Es bleibt eine Straftat, wissentlich jemanden zu beschäftigen, der nicht das Recht hat, im Vereinigten Königreich zu arbeiten. ☐ die Arbeitsregelungen in der Praxis überprüfen und alle erforderlichen Anpassungen vornehmen, um sicherzustellen, dass Gesundheit und Sicherheit weiterhin geschützt sind. Wenn jemand eine Krankheitszeit von mehr als 7 Kalendertagen hat (unabhängig davon, wie viele Tage er pro Woche arbeitet), dann sollte er eine passende Notiz von seinem Arzt bekommen. Wenn Sie keine bestehende Entlassungs- oder Kurzarbeitsklausel haben, müssen Sie die Arbeitnehmer bitten, eine Vertragsvariante zu unterzeichnen, die einer festen Dauer unbezahlten Urlaubs zustimmt, oder ihre Arbeitszeit zu verkürzen und für einen befristeten Zeitraum zu bezahlen. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein Arbeitszeugnis nicht zu nachsichtig sein sollte, insbesondere bei schwerwiegendem Fehlverhalten.